Madeleine Tröstl

Das Mädchen mit dem Kamerablick.

Der Drehort für den Horrorfilm "In drei Tagen bist du tot" war auch Magdas Geburtstort (Ebensee in Oberösterreich) - aber dafür ist sie ziemlich locker drauf. Ob ihre lässige Art herkunftsbedingt ist oder ihr in die Wiege gelegt wurde, darüber lässt sich streiten. Tatsache ist: Sie hat diese Lässigkeit!

Magda hat zwei Gesichter - auf der einen Seite ist sie die Ruhe selbst, auf der anderen Seite feiert sie auch gerne. HALO, Festivals und Horrorfilme - davon bekommt sie nicht genug. Sie schreckt vor Blut oder neuen Herausforderungen keinesfalls zurück. Zudem liebt sie lange Nächte und kurze Vormittage.

Einen typischen Feierabend verbringt sie entspannt auf ihrer Dachterrasse mit Freunden und gekühltem Bier.
Mit ihrem fotografischen Auge fängt sie die Momente ihres Lebens mit Leidenschaft ein. Wenn Magda nicht gerade ihre ganze Liebe in das Fotografieren steckt, schenkt sie es Tieren. Als Vegetarierin und Besitzerin einer Katze träumt sie von ihrer eigener Auffangstation für Tiere.

Wer weiß, vielleicht sitzt die größte Tierfotografin der Zukunft direkt unter uns.

Von Tamara Gruber