Selina Bellmann

Die komplizierteste Primaballerina Niederbayerns.

Vor 19 Jahren erblickte eine kleine Frohnatur namens Selina im kleinen niederbayrischen Örtchen Arnstorf das Licht der Welt. Falls dieses Örtchen nicht jedem ein Begriff sein sollte, dann macht euch keine Sorgen, selbst die dort geborene Klarinetten-Spielerin musste die korrekte Schreibweise erst googeln.

Warum denn einfach, wenn's auch kompliziert geht? Unsere Rechenkönigin hat ihren Studienkollegen und Trainern schon des Öfteren mit eigens kreierten und höchst komplizierten Formeln schweres Kopfzerbrechen bereitet.Neben ihrer Vorliebe zu Zahlen liebt Selina das Balletttanzen, das sie schon seit 14 Jahren mit größter Begeisterung ausübt. Ihre übrige Energie steckt sie in die Pflege des Instagram Profils ihrer Hündin Greta - die der persönliche Shooting Star der Familie Bellmann ist.

Das Nesthäkchen der Familie durchlief bei ihren beiden älteren Brüdern eine harte Schule. Unbeeindruckt davon befand sie - nach dem 2. Semester ihres Geografie-Studiums - besser alles hinzuschmeißen und Prinzessin zu werden.

Nach einer Weile bemerkte sie aber, dass Kochen, Essen und gute Weine ihr Leben nicht auf Dauer erfüllen. Und so entschloss sie sich, ihre Leidenschaft aus der Kindheit - das Anmalen von Wänden - zur Profession zu machen.

Wenn man sich in der Mädchenwohnung der Primaballerina so umsieht, dann bemerkt man sofort, dass sie eine Leidenschaft für schöne Fotos, Basteln, Mode und Gestaltung hat. Ganz nach dem Motto "Design rettet vielleicht nicht die Welt, aber sie macht sie auf jeden Fall schöner!", wird Selina eines Tages die Welt mit ihren Meisterwerken bereichern.


Von Lisa-Maria Prantl