Sandra Wenger

Metal-Fan mit Flossen an den Füßen

Sandra Elisabeth Wenger tauchte am 14.Oktober 1997 auf der Oberfläche auf. Nur rund 2 Jahre später kam ihr Tauch-Buddy alias Bruder Christian nach. Mittlerweile ist sie 19 Jahre alt und hat schon so einiges in ihrem Logbuch verzeichnet. Neben der äußerst turbulenten Schulkarriere schwamm sie im bunten Ozean der Praktika und tauchte in diese Welt für ein paar Monate ein. Da sie bei ihrer alten Praktikumsstelle doch nur schnorcheln durfte, wagte sich Sandra ins neue Gewässer der WDA.

Als Sternzeichen setzte der Wassermann aus, denn sie hält sich lieber die Waage. So wie im Wasser mag man die Bewegung auch gerne an Land und tauscht kurzerhand Flossen gegen Laufschuhe aus. In Sachen Musik taucht sie gerne mit Rock und Metal ab, die ganz oben auf ihrer Playlist stehen. Wer weiß also schon, wo sie als nächstes abtauchen wird. Auf jeden Fall hat sie ihre Flossen schon mal dabei.