Theresa Wimmer

Die sattelfeste Pinzgauerin

Vor 20 Jahren erblickte die Frohnatur Theresa in Schwarzach das Licht der Welt. Nun galoppiert sie zwischen Salzburg und ihrer Heimat Zell am See hin und her. Theresa ist das Fohlen einer selbständigen Grafikerin, wodurch auch bei ihr die Begeisterung für diesen Beruf geweckt wurde. Durch einen Bekannten, der ebenfalls die WDA absolviert hat, fand sie nun auch den Weg zu uns. Vor der WDA besuchte Theresa die Handelsschule und absolvierte anschließend am BFI die Matura. Da sie nebenbei bei ihrer Mutter in der Werbeagentur gearbeitet hat, will sie nun selbst die Zügel in die Hand nehmen. Ihre Freizeit genießt die Pinzgauerin gerne mit ihrem Hund oder auf dem Rücken ihres Pferdes. Im Winter findet man sie sehr oft auf der Schipiste. Kulinarisch lässt sie sich gerne beim Italiener mit Pasta und Pizza verwöhnen - aber auf keinen Fall mit Pferdeleberkäse.

Nachdem die 20-jährige den WDA Stall erfolgreich verlassen hat, möchte sie ihr angeeignetes Wissen gerne in einer Werbeagentur umsetzen oder sich selbständig machen. Zumindest möchte sie so sattelfest werden, dass sich ihr Traum, ein Urlaub auf den Malediven, verwirklichen lässt.

 

Von Sarah Matzer