Zurück

Logoentwicklung der Juniors

Logoentwicklung

Ein Logo sollte in so wenigen Elementen wie möglich zum Ausdruck bringen, was es auszusagen hat, und diese Aussage prägt sich am besten ein, wenn sie einfach gehalten wird.

Solange man sich an diese Grundregel hält, entsteht bei seiner Arbeit ein aussagekräftiges Logo mit Wiedererkennungswert, das dem Unternehmen eine eigene Identität verleiht. Zu den formalen Voraussetzungen beim Design gehören Detailfragen wie die Anforderung, dass sich das Logo auch schwarzweiß darstellen und beliebig vergrößern und verkleinern lassen muss, ohne dadurch an Qualität zu verlieren.

Ein Logo ist nicht gleich ein Logo. Die Spanne beginnt bei reinen Textlogos und reicht über Text-Bild-Kombinationen bis hin zu reinen Grafiken ohne jeglichen Text.
Aufgabe: Tiersignet Entwicklung mit Anwendung. Von der Realität zur Abstraktion.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 9?